Catalunya – 3000km!

Standard

This slideshow requires JavaScript.

Wir haben die französische Küste hinter uns gelassen und haben uns nach einer künstlerischen Pause  im süßen Collioure mit Übernachtung am Fuße einer historischen Mühle in  die Pyrenäen getraut … Serpentinen, Höhenmeter ohne Ende, Sonne satt und blaues Meer am Horizont! Nach einem Schlenker über Cadaqués haben wir passend zu Florians Geburtstag gestern (er meinte,  es sei der anstrengste Geburtstag seit 35 Jahren gewesen😉 ) die 3000 km genackt! Heute Nacht dann brach hier der “Transmontana” aus, ein Wind der durch Gassen und über die Felder nur so fegt … wir hoffen auf viel Rückenwind, weiter in Richtung Barcelona über Palamos! … vielen lieben Dank für eure Glückwünsche sagt Florian !!🙂

2 responses »

  1. Ey Vera altes Haus!!! viele liebe Grüße aus Aachen schickt Dir deine alte Sandkastenfreudin Dani. Ihr macht Sachen. Wünsche ganz viel Spaß und Rückenwind. Verfolge Deinen Block mit Spannung.

  2. Hey Dani! freut mich dass du virtuell dabei bist und dass dir unsere Erlebnisse gefallen🙂 lieben Gruß zurück nach Aachen! Michaela erzählte mir schon als ich kürzlich mit ihr mailte, dass du auch über eine Auszeit nachdenkst: wir können es nur empfehlen! es kann ja was ganz anderes sein, aber wenn du es spürst, nur los! bis bald, vielleicht auf unserer Rückreise nach Deutschland wieder rein!

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s